Add new Post

Content Planen – so erstellst du passenden Content für deine SEO Optimierung

Für die ideale SEO Optimierung ist es notwendige, den Content gezielt zu planen. Dazu zählt die Sammlung der Informationen und danach einen passenden Einsatz für deinen Content planen. Ohne Checkliste geht gar nichts. Backlinks generieren ist dabei wesentlich.

Was soll auf der Checkliste (Content Plan) stehen?

Am besten ist es, nach den W-Fragen vorzugehen.

Wer, Wann, Wie, Wo und Warum

Dabei sollte der Inhalt zunächst auftragsspezifisch, relevant, umfassend, adaptierbar und kundenorientiert sein. Die Zielgruppe und das Medium sind entscheidend. Nur auf eine Art von Plattform zu setzen, wäre für einen Werbe-Content nicht zielführend. Natürlich kommt es darauf an, ob schon Informationen vorliegen und diese verwertet werden sollen oder ob ein neuer Content mit noch zu recherchierenden Informationen erstellt werden soll. Besonders wichtig sind darüber hinaus:

  • Welche Zielgruppe
  • Welche Medien
  • Welche Art von Contentbeitrag (Video, Blog, Social-Media-Post, Podcasts, Pressemitteilung, Whitepapers, etc.)

Diese Vorgehensweise wird „Content-Strategie“ genannt. Die Strategie geht streng nach einem Content Plan vor.

Wie kannst du am besten vorgehen?

Zu Suche für den Inhalt müssen die Keywords optimiert werden. Da viele Inhalte mit Long-Tail-Keywords im Netz platziert sind, sind diese bei der Recherche optimal. Statt „backlinks“ einzugeben, solltest du „backlinks optimieren“ eingeben. Long Tails sind meistens viel länger, aber auch das generiert die Suche schon spezifischer.

Was sind Backlinks?

Dabei handelt es sich um die Verlinkung einer externen Seite zu deiner Webseite. Google arbeitet sehr gerne mit Backlinks und sorgt daher für eine bessere Sichtbarkeit deiner Webseite in der Suchmaschine. Deshalb ist es wichtig, dass Google deine Webseite so weit oben auf der Suchmaschinenliste (Ranking) setzt wie möglich. Linkuilding, bzw. Backlinkaufbau ist daher sehr wichtig für deine Sichtbarkeit im Netz!

Das Generieren von Backlinks

Grundsätzlich wird zwischen der Offpage- und Onpage-Optimierung unterschieden. Die Onpage-Optimierung geschieht auf direkt auf deiner Seite und kann durch dich beeinflusst werden. Die Offpage-Optimierung hingegen funktioniert hauptsächlich über Backlinks. Diese hängen von Fremdseiten ab. Diese müssen qualitativ hochwertig sein, um eine hohes Suchmaschinenranking deiner Contents zu bewirken.

Bei Backlinks zählt Qualität, nicht Quantität.

Beim Backlink generieren kommt es daher darauf an, ob der Link themenrelevant ist sowie einen hohen Mehrwert bietet. Gemessen kann die Hochwertigkeit sowie Vertrauenswürdigkeit deiner Backlinks mit den Domain Authority Scores oder In-Tools wie SEMRush werden.

Kurz und prägnant auf einem Blick zusammengefasst:

  • Das regelmäßige Updaten deiner Webseite wird von Google positiv bewertet!
  • Einzigartigkeit, Relevanz und Aktualität des Inhalts punkten immer!
  • Optimierter Inhalt – ein bis drei interessante und gängige Keywords für jede Seite!
  • Die interne Verlinkung des neuen Inhalts ist ebenfalls entscheidend!
  • Hochwertige Backlinks zu Webseiten mit hoher Autorität!
  • Meta Descriptions (Kurzbeschreibungen) mit Keywords fallen immer ins Auge. Damit lassen sich alte Texte verbessern!

Die Content Planung sichert deinen Erfolg im Netz!